Titel Auseinandersetzung und Provokation. Die Heinrich-Heine-Denkmäler von Bert Gerresheim
Autorin Simone Pohlandt M.A.
Verlag Grupello
Ort Düsseldorf
Erscheinungsjahr 2016
Gewicht 454g
ISBN 9783899782424
Umfang 240 Seiten mit 87 Abbildungen
Preis 20,00 Euro

Über das Buch

Das Jahr 1977: Bert Gerresheim hatte sich bereits einen Namen gemacht, doch er sucht das große Format, die plastische Arbeit im öffentlichen Raum. Sein Galerist macht ihm den Vorschlag, das seit 90 Jahren ausstehende Heine-Denkmal für den großen, aber umstrittenen Sohn der Stadt Düsseldorf zu entwerfen. Gerresheims Pläne zu einem Vexiermonument und »Fragemal« rufen in der Öffentlichkeit großen Widerstand hervor. In der Geschichte der gescheiterten Düsseldorfer Heine-Denkmäler kommt es wieder einmal zu einem öffentlichen Skandal, und die Diskussionen um das Heine-Monument machen Bert Gerresheim schlagartig bekannt. Zwischen 2008 und 2012 beschäftigt sich Gerresheim erneut mit Heinrich Heine und findet überraschend neue Ausdrucksformen. Mit einer klassizistischen Büste moderner Prägung wird Heine als »deutscher Aristophanes« in die von ihm verspottete Walhalla König Ludwigs I. importiert. Auf dem Campus der Heinrich-Heine-Universität entsteht ein überdimensionales Buchdenkmal in Bronze und ist damit nicht nur das dritte Heine-Denkmal an der Universität, sondern auch das dritte im künstlerischen Schaffen von Bert Gerresheim. »Auseinandersetzung und Provokation« würdigt den bedeuten – den Bildhauer Bert Gerresheim anläßlich seines 80. Geburtstags.

Neuware, inklusive Versand.

Gerne mit persönlicher Widmung.

Tipp: In Kombination mit einer öffentlichen Heine-Führung erhalten Sie 25 % Rabatt auf das Buch. Bei der Buchung einer Gruppentour gebe ich Ihnen als Geschenk ein Exemplar gratis. Weitere Exemplare sind ebenfalls 25% günstiger.

Adressformular

Mit diesem Formular übermitteln Sie mir Ihre Adressdaten für die Zusendung. Bitte geben Sie auch an, ob Sie eine Widmung wünschen.

    Hier geht es zum Kauf:

    ISBN: 9783899782424