McDonalds versus Hochkultur: Heinrich Heines Geburtshaus auf der Partymeile von Düsseldorf

Das „Heine Haus“ in der Düsseldorfer Altstadt befindet sich fest im Griff amerikanisch-britischer Fast-Food-Ketten. Jetzt zieht McDonalds genau gegenüber ein! Wie Heines Familie auf der Bolkerstraße wohnte und wie sich die Altstadt zur Partymeile entwickelte, lesen Sie hier.

Weiterlesen →

Vom Morgenland bis Abendland: Gesänge aus dem Paradies auf Erden und Stimmen aus dem Wald

Der Leiter der Stadtbibliothek Mannheim Yilmaz Holtz-Ersahin und die Düsseldorfer Buchautorin Simone Pohlandt geben sich ein zweites, kulturelles Stelldichein. Sie interagieren mit der Kunstausstellung der Düsseldorfer Künstlerin und Beuys-Schülerin Daniela Flörsheim im Bonner Frauenmuseum.

Weiterlesen →

Zwischen Altbier und Grillhähnchen: Heinrich Heines Geburtshaus auf der Bolkerstraße – Teil 1/2

Wer heute das Heine-Haus auf der Bolkerstraße 53 in Düsseldorf besichtigt, findet dort zwischen den Kneipen und Lokalen eine kleine Oase der Literatur. Seit den Feierlichkeiten im Heine-Schumann-Jahr 2006 beherbergt das Haus eine gut geführte Buchhandlung. Das war nicht immer so. Lesen Sie den ersten Teil über längst vergessene, verschwundene und umgebaute Heine-Stätten in Düsseldorf.

Weiterlesen →