„So ein bißchen Bildung ziert den ganzen Menschen.“

Wandeln Sie mit mir auf Heinrich Heines Spuren!

Erleben Sie eine lebendige Zeitreise durch die Düsseldorfer Altstadt: Mit unterhaltsamen Anekdoten aus Heines Leben und erfrischenden Rezitationen aus seinen Werken.

Mein Name ist Simone Pohlandt. Auf meinen Stadtführungen bezaubere Sie mit Schauspiel und Gesang. So tauchen Sie tief in Heines frühen Jahre ein und sehen die Stadt mit seinen Augen.

Buchen Sie jetzt Ihr Ticket und freuen Sie sich auf eine literarische Stadtführung!

Öffentliche Heine-Touren

Der junge Dichter in Düsseldorf

Heine Haus

Erfahren Sie alles über die unbeschwerte Kindheit Heinrich Heines bei meiner öffentlichen Stadtführung durch Düsseldorf. Ausgehend von seinem Geburtshaus in der Bolkerstraße 53 besuchen wir die Kinderschule, das Haus seines Onkels Simon van Geldern und den Burgplatz mit der kurfürstlichen Gemäldesammlung und Bibliothek. Natürlich darf auch ein Abstecher zum berühmten Jan-Wellem-Denkmal nicht fehlen, bevor wir unseren Stadtrundgang an Heines Schulen in der Carlstadt beenden.

Private Heine-Touren

Für spezielle Anlässe und Events

Suchen Sie nach einem besonderen Erlebnis für Ihre Gruppe? Dann buchen Sie eine exklusive Stadtführung auf Heinrich Heines Spuren! Ich gebe Ihnen interessante Einblicke in die Kinderstube des großen deutschen Dichters und zeige Ihnen das Heinrich-Heine-Denkmal in Düsseldorf. Reservieren Sie jetzt Ihren individuellen Termin und erleben Sie eine unvergessliche Zeit in der Geburtsstadt von Heinrich Heine! Private Stadtführungen eignen sich besonders für Geburtstage, als Rahmenprogramm, Firmenausflüge, literarische Gesellschaften und Schulklassen ab Jahrgangsstufe 10.

Teilnehmerstimmen

Der Heinrich-Heine-Guide

Ihr digitaler Stadtführer auf Heines Spuren

  • Besuchen Sie 40 Heine-Stätten im gesamten Düsseldorfer Stadtgebiet
  • Erhalten Sie auf 50 Seiten wertvolle Hintergrundinformationen
  • Erfrischen Sie sich mit wunderbaren Heine-Zitaten an den wichtigsten Erinnerungsstätten
  • Entdecken Sie die Geburtstadt von Heinrich Heine mit dem praktischen Standort-Finder

Begeben Sie sich auf Heinrich Heines Spuren und holen Sie sich den Heine-Guide auf Ihr mobiles Endgerät:

Heinrich Heine – mehr als ein Düsseldorfer!

Heinrich Heine war ein deutscher Dichter, Schriftsteller, Journalist und Kritiker. Vor allem aber war er ein Meister der deutschen Sprache. Aufgewachsen im liberalen und beschaulichen Düsseldorf, legte Harry, der spätere Heinrich Heine, hier den Grundstein für seine schriftstellerische Laufbahn.

Schon früh zeigte sich sein literarisches Talent, sein Interesse an gesellschaftlichen Themen und sein wacher, kritischer Geist. Seine Geschichten aus dem damaligen Düsseldorf sind noch heute so aktuell, als hätte er sie gerade erst geschrieben. Heinrich Heines Sprache ist modern und direkt, witzig und charmant – einfach unvergleichlich!

Heinrich Heine vor der Universitätsbibliothek Düsseldorf.

Bücher über Heinrich Heine

„Wenn ich ein berühmter Schriftsteller werde“: Heinrich Heines Kindheit und Jugend in Düsseldorf, noch nicht erschienen.

In 12 Kapiteln erfahren Sie mehr über die prägenden Jugenderlebnisse Heinrich Heines.

Mein neues Buch befindet sich noch im Veröffentlichungsprozess und soll 2024 erscheinen.

„Auseinandersetzung und Provokation. Die Heinrich-Heine-Denkmäler von Bert Gerresheim“, erschienen 2016 im Grupello-Verlag.

Der harte Kampf um ein Heinrich-Heine-Denkmal in Deutschland begann in Düsseldorf. In diesem Buch erfahren Sie mehr über den Umgang mit einem kritischen Dichter und Schriftsteller.

#HeineLesen: Beliebte Videos auf YouTube

Mein Kind, wir waren Kinder (mit Gesang)


Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.

Zur Teleologie mit Stadtführer Rolf Dahlmann


Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.

Heines japanischer Ruhm und Geständnisse


Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.

Möchten Sie eine private Heinrich-Heine-Tour buchen

Kontaktieren Sie mich hier und ich melde mich schnellstmöglich zurück!

Ihre Gästeführerin
Ihre Stadtführerin Simone Pohlandt

Ich freue mich auf Ihre Nachricht!



    Die besten Heine-Zitate für Sie zum Schmunzeln:

    Der Franzose liebt die Freyheit wie seine erwählte Braut. Er glüht für sie, er flammt, er wirft sich zu ihren Füßen mit den überspanntesten Betheuerungen, er schlägt sich für sie auf Tod und Leben, er begeht für sie tausenderley Thorheiten. Der Deutsche liebt die Freyheit wie seine alte Großmutter.

    Ich weiß, es war »das letzte freye Waldlied der Romantik,« und ich bin ihr letzter Dichter: mit mir ist die alte lyrische Schule der Deutschen geschlossen, während zugleich die neue Schule, die moderne deutsche Lyrik, von mir eröffnet ward.

    Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.

    Unter den Fürsten gab es viel Avancement, die alten Könige bekamen neue Uniformen, neue Königtümer wurden gebacken und hatten Absatz wie frische Semmel.

    Mon dieu! wenn ich doch so viel Glauben in mir hätte, daß ich Berge versetzen könnte – der Johannisberg wäre just derjenige Berg, den ich mir überall nachkommen ließe.

    Ich, Signora, bin in der Neujahrsnacht Achtzehnhundert geboren. Ich habe Ihnen ja schon gesagt, bemerkte der Markese, es ist einer der ersten Männer unseres Jahrhunderts.

    Wie geht es Ihnen, frug ich einst Herrn v. R., als ich die Ehre hatte ihm zu begegnen. Ich bin verrückt, antwortete er mir lachend. So lange ich nicht sehe, erwiderte ich, daß Sie Geld zum Fenster hinauswerfen, glaube ich es nicht. Jener aber fiel mir ernsthaft seufzend in die Rede: das ist eben meine Verrücktheit, daß ich nicht manchmal Geld zum Fenster hinauswerfe.

    Heinrich Heine
    Nach oben scrollen